MAGAZIN

SHOP

Partnerprogramme

WFP

 UN World Food Programme

 Für eine Welt ohne Hunger

 Derzeit leiden rund 795 Millionen Menschen auf der Erde unter Hunger – jeder neunte von uns hat nicht genügend zu Essen, um ein gesundes und aktives Leben zu führen. Das UN World Food Programme (WFP) ist die größte humanitäre Organisation der Welt. Jahr für Jahr unterstützt WFP über 80 Millionen Hungernde in mehr als 70 Ländern. Rund 11.300 Mitarbeiter sind für WFP im Einsatz, die meisten unterstützen in entlegenen Gebieten direkt hungernde Menschen. In Notfällen bringt WFP Nahrungsmittel dorthin, wo sie dringend benötigt werden und hilft so den Opfern von Kriegen und Naturkatastrophen. Wenn die erste Not überstanden ist, unterstützt WFP die Betroffenen dabei, ihre Existenz wieder aufzubauen und bald wieder ein eigenständiges Leben zu führen. WFP-Entwicklungsprogramme helfen zugleich, gezielt die Ursachen des Hungers zu beseitigen. Unterstützen auch Sie WFP im Kampf gegen Hunger mit Ihrer Spende.

 

Schulmahlzeiten – für eine Zukunft ohne Hunger

Weltweit gehen 58 Millionen Kinder nicht zur Schule. Viele arme Familien stehen täglich vor der Entscheidung, ob sie ihre Kinder in die Schule oder zum Arbeiten schicken. WFP unterstützt deshalb mehr als 18 Millionen Kindern weltweit mit Schulmahlzeiten. Das kann ein Vormittagssnack, ein nahrhaften Haferbreifrühstück oder auch ein warmes Mittagessen sein. Die Aussicht auf wenigstens eine nahrhafte Mahlzeit am Tag sorgt für mehr Schulanmeldungen und regelmäßigere Anwesenheit. Vor allem Mädchen haben so öfter die Chance, am Unterricht teilzunehmen. Die verbesserte Bildung gibt nicht nur den Schülern und Schülerinnen selbst eine Chance auf eine bessere Zukunft, sondern wirkt auch in der nächsten Generation noch fort: Jedes zusätzliche Jahr der Schulbildung verringert später das Risiko von Unterernährung bei den eigenen Kindern.

Spenden Sie für Schulspeisungsprogramme in Entwicklungsländern und schenken Sie Kindern eine Zukunft.

Weitere Informationen unter: www.wfp.org/de

 

 Unterstützen Sie WFP im Kampf gegen Hunger: Spenden Sie jetzt
1€ = 5 Mahlzeiten – spenden Sie unter:
de.wfp.org/helfen
Mehr über WFP erfahren Sie unter: de.wfp.org/was-wir-tun

 

 

 

José Carreras Leukämie-Stiftung

„Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“ 1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Er konnte seine schwere Krankheit nach einer Knochenmarktransplantation besiegen. Seit seiner Heilung setzt sich der Star-Tenor unermüdlich für sein großes Ziel ein: „Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“ Seit seiner Gründung 1995 wird er dabei von der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. unterstützt, einer gemeinnützigen Organisation, die ausschließlich über Spendengelder finanziert wird. Dank der Hilfe von Spendern und Förderern konnten bereits über 1200 Forschungs-, Struktur- und Sozialprojekte finanziert und erfolgreich realisiert werden. Sie leisten einen maßgeblichen Beitrag zur signifikanten Verlängerung von Lebenszeit und -qualität von Leukämiepatienten sowie zur Erforschung und Verbesserung der Diagnostik und Therapie von Blutkrebs. Viel wurde bereits in den vergangenen Jahren erreicht. Doch es bleibt noch viel zu tun! Unterstützen auch Sie die José Carreras Leukämie-Stiftung. Mehr Infos finden Sie auf

www.carreras-stiftung.de

 

 

 

Deutsche Umwelthilfe e.V.
Für Mensch und Natur

Seit über 40 Jahren setzt sich die Deutsche Umwelthilfe für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Wie keine andere Organisation in Deutschland verbindet sie dabei den Schutz von Umwelt und Verbrauchern. Ihre Überzeugung: Nur eine auf Effizienz und regenerativen Energien basierende Energieversorgung, nachhaltige Mobilität, der verantwortungsvolle Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen sowie die Vermeidung von Abfällen können den Erhalt unseres Planeten sichern.

Mit einer Spendenkarte bedanken Sie sich bei Ihren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern und setzen ein Zeichen der Verantwortung und Nachdenklichkeit.

 

www.duh.de

Zuletzt angesehen